Warning: Creating default object from empty value in /homepages/4/d649804238/htdocs/wp-content/themes/nature/header.php on line 20

MGV "Eintracht" Morsbach

Morsbach als großes Bühnenbild der Matinee zur 100 Jahrfeier des MGV “Eintracht” Morsbach

Morsbach als großes Bühnenbild der Matinee

100 Jahre MGV „Eintracht“ Morsbach am 27.01.2013

Auf den Tag genau feierte der MGV „Eintracht“ Morsbach seinen 100jährigen Gründungstag mit einer Matinee in der Kulturstätte Morsbach.
Mit einer Schweigeminute wurde an den kürzlich verstorbenen langjährigen Sänger Hans-Paul Christ gedacht.

„Dieses Fest, 100 Jahre kulturelles Schaffen in unserer Heimatgemeinde, erfüllt uns mit Freude und Dankbarkeit“ so eröffnete Kunibert Schäfer, 1. Vorsitzender des MGV „Eintracht“ Morsbach, den Festakt und begrüßte die Gäste. Das Bühnenbild – MGV „Eintracht“ Morsbach – Ein Jahrhundert Chorgesang – mit der Basilika in der Bildmitte sowie der Bühnenschmuck verzauberte die Besucher schon in den kommenden Frühling. In seiner Rede ehrte Kunibert Schäfer verdiente Sänger und würdigte besonders den Ehrenvorsitzenden Manfred Hammer und den Ehrenchorleiter Kunibert Koch sowie Chorleiter Musikdirektor Michael Rinscheid für die besonderen Verdienste um den Verein und den Chorgesang. Mit Michael Rinscheid ist der hervorragende Leistungsstand des Chores erreicht worden. Der Meisterchor sang zum Beginn des Empfangs „Das Morgenrot“, „Somebody’s knocking“ mit Mark Baldus und Matthias Reifenrath und „Shenandoah“ mit Frank Rinscheid als Solisten.

Eine Bilderschau – Jahrzehnte der „Eintracht“ in Bildern – lieferte die historischen Ereignisse in der Vereinsgeschichte. Pinnwände mit Plakaten über Konzerte und Veranstaltungen gaben einen Einblick über die vielfältigen Aktivitäten des Vereins. Die großen Konzertreisen nach Ungarn, Spanien, Japan, USA und Kanada und die vielen Wohltätigkeitsveranstaltungen gaben einen Überblick der gesanglichen und gesellschaftlichen Tätigkeit des Vereins.

Der Schirmherr der Festtage, Bürgermeister Jörg Bukowski, (der Flurschütz hat die Rede in der vorigen Ausgabe gedruckt) betonte, dass die Erhaltung des Deutschen Volksliedes ebenso wichtig sei wie die Pflege des gemeinschaftlichen Lebens und die Förderung der Jugend. Michael Rinscheid schilderte in seinem Grußwort den Umgang untereinander durch faire Zusammenarbeit und Leistungsanspruch. Mit Freude, Humor und Mutterwitz macht die Chorprobe Spaß und bringt Erfolge. Vizelandrat Prof. Dr. Friedrich Wilke ordnete den MGV als eine feste Größe im Oberbergischen ein. Werner Puhl, Vorsitzender des Gemeindekulturverbandes, mit der „Eintracht“ sehr verbunden, gratulierte stellvertretend für die 24 Vereine des Verbandes. Viele Vorstände richteten auch persönliche Grußworte an die Eintracht. Alois Pagel überbrachte die Glückwünsche der Kolpingsfamilie Morsbach. Basil Rischmaui, die ärztliche Betreuung auf Reisen und treuer Anhänger des MGV, setzte sich aus medizinischer Sicht mit der Übereinstimmung von Gesang und menschlicher Ausgeglichenheit und Gesundheitszustand auseinander und kam zu dem Ergebnis eines besseren Wohlbefindens durch den Chorgesang. MdB Klaus-Peter Flosbach sah den MGV „Eintracht“ als Botschafter auf den Konzertreisen in zahlreiche Länder. Der Vorsitzende des Chorverbandes Oberberg stellte die Harmonie zwischen dem MGV „Eintracht“ und MGV „Concordia“ in Morsbach besonders heraus. Der Vorsitzende des Chorverbandes NRW, Hermann Otto, überbrachte die Urkunde zum Jubiläum und die Grüße des Chorverbandes.

Für einen wahren Ohrenschmaus sorgte der exzellente Kammerchor Belcanto der den Festakt mit gestaltete. Die Gesangsbeiträge mit Zugaben stellten für alle Zuhörer einen gelungenen Rahmen der Matinee dar. Mit dem Musikverein „Klangwerk“ (ehemals Oberbergische Musikanten), mit dem der MGV „Eintracht“ über viele Jahre eng verbunden ist sangen alle Anwesenden zum Abschluss die deutsche Nationalhymne.

Hinweis:
An alle die Spaß am Singen haben.
Der Projektchor des MGV „Eintracht“ Morsbach trifft sich freitags um 18.30 Uhr zur Probe im Gertrudisheim Morsbach (bis ca. 20.00 Uhr). Der Arbeitstitel: „Tage wie diese“, von den Toten Hosen. Eine herzliche Einladung! Nähere Informationen bei Lars Steckelbach 0172-9165818.

läuft unter Wordpress 4.9.9
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates